Fussball: Ehrgeiz, Enttäuschung, aber viel Spass

Die Strassenliga des Kantons Bern organisiert regelmässig Sportevents für Kinder und Jugendliche. Bereits vergangenen Sommer konnten wir durch ihre Organisation mit der damals bestehenden NUK Brünnen gegen die KU Konolfingen antreten (wir berichteten). Bei einer brennenden Hitze und einem hart umkämpften Spiel gewannen wir schliesslich das Freundschaftsspiel und waren umso motivierter unser Fussballspielen aufrecht zu erhalten. 

Auf die Anfrage am diesjährigen United Sports Event, ein Streetsoccer Turnier für und mit Asylsuchenden, in der Grossen Halle der Reitschule Bern mitzumachen, konnten wir also kaum Nein sagen. Auch einige Jungs, die seit letztem Jahr jeweils wöchentlich draussen und seit zwei Monaten in der Steigerhubelhalle mit uns trainieren konnten leicht überzeugt werden. Hauptsache Fussball!

Zweimal ist KUNE also mit kleinen Team von jeweils sechs bis acht Spielern, davon ein KUNE Aktivmitglied, in der Grossen Halle angetreten. Letzten Donnerstag (15.2.2018) schien vorerst alles aufzugehen. Wir gewannen die Vorrunde, bezwangen den Halbfinalgegner und zogen in den Final ein. Nach einem Gleichstand zur normalen Spielzeit veränderte sich der Punktestand bis zum Abpfiff der Verlängerung jedoch nicht und so entschied sich alles im Penalty-Schiessen. Mit einem 2:3 verloren wir knapp und verpassten die Chance auf Tickets für einen Matchbesuch der YB Bern. Der grosse Ehrgeiz, den die Jungs immer wieder spürbar zeigen, löste auch eine dementsprechend grosse Enttäuschung aus. Gleichzeitig war es aber eine grossartige Leistung, als Zweitplatzierter das Turnier verlassen zu können. Das heutige Turnier (22.2.) verlief für uns weniger knapp, da wir uns in der Vorrunde nicht weiter qualifizieren konnten. Es war trotzdem eine einmalige Erfahrung und wir konnten unser wöchentliches Fussballspielen um einen weiteren Event bereichern. Solche Tage bedeuten für uns Spass zu haben, um anderes Leid und schwere Lasten für einen Moment vergessen zu können. Wir sind deshalb immer offen und begeistert, an solchen Events mitzumachen.

DANKE!

Wir möchten uns bei der Strassenliga des Kantons Bern für die Organisation und die erfolgreiche Ausführung bedanken und hoffen nächstes Jahr wieder Teil davon zu sein.